gesundheitspraxis monbijou

monbijoustrasse 20

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
angebot


cranio-sacral-therapie

E-Mail Drucken PDF
Bei der CRANIO-SACRAL-THERAPIE handelt es sich um eine Behandlungsform, welche die Wurzeln in der Knochenheilkunde - der sogenannten Osteopathie – hat. Sie orientiert sich an den anatomischen Strukturen und ist eine subtile, intensive und präzise Ganzkörperarbeit. Die beiden Pole Schädel und Kreuzbein bilden mit den Gehirn- und Rückenmarkshäuten eine Einheit, in welcher die Gehirnflüssigkeit – auch „Atem des Lebens“ genannt - stetig hin und her fliesst. Dieser Rhythmus ist am ganzen Körper spürbar und bildet den Zündfunken, welcher das gesamte System in Gang bringt. Er beeinflusst unsere Leistungsfähigkeit und unser Wohlbefinden.

Ziel der Therapie ist es, diesem Rhythmus die grösstmögliche Bewegungsfreiheit zu verschaffen. Es ist die Kunst und Wissenschaft des Zuhörens, was der Körper uns von seiner Gesundheit und Lebensgeschichte sagen/zeigen will, ein Lauschen und Verweilen in der Stille, ein Raum und Zeit geben, ein Wahrnehmen des Gesunden und Erkennen, was den Fluss des Rhythmus behindert. Der Persönlichkeit der Klienten wird durch Achtsamkeit, Sorgfalt und Wertfreiheit begegnet. Nicht der Therapeut bestimmt, was zu heilen ist, sondern der Körper selbst. Durch feine Impulse werden die Eigenregulation des Körpers eingeleitet, Ressourcen gestärkt und damit die Klienten auf dem Weg zur Selbstheilung unterstützt.


Menschen jeden Alters können mit dieser Therapie behandelt werden. Die Behandlung erfolgt am bekleideten Körper, in der Regel in liegender Position.
 

Häufige Anwendungsbereiche

E-Mail Drucken PDF
allgemein   

  • Lösen von Verspannungen, bei Rücken-, Schulter- und Nackenbeschwerden (z.B. Schleudertrauma, Unfall)
  • Kopfschmerzen / Migräne
  • Unterstützung der Rehabilitation nach Krankheit und Unfall
  • bei stressbedingten Beschwerden, Burnout-Syndrom
  • bei Störungen des Immunsystems
  • bei Schlafproblemen, Erschöpfungszuständen und Depressionen
  • zur Unterstützung in belastenden Lebenssituationen

für Frauen

  • Schwangerschaftsbegleitung / Schwangerschaftsbeschwerden
  • (Rückenschmerzen, ISG Beschwerden, Schlafschwierigkeiten)
  • Geburtsvorbereitung
  • Rückbildungszeit
  • Menstruationsbeschwerden
  • Wechseljahre

für Babys

  • nach traumatischen Geburten
  • nach Saugglocken- oder Zangengeburten (z.Bsp. Schädeldeformationen)
  • Bauchkoliken
  • Stillproblemen

für Kinder

  • Hyperaktivität
  • Konzentrations- und Lernschwierigkeiten
  • Anomalie des Bisses (Spangen)
  • Mittelohrenentzündungen
 



--> -->